Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses., © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Auto mit drei Kindern prallt auf Lkw: Mehrere Verletzte

Ein Autofahrer ist am Mittwoch auf der Autobahn 3 bei Passau auf einen Lastwagen aufgefahren und hat dadurch einen Unfall mit sechs Schwerverletzten verursacht – darunter drei Kinder.

Das mit vier Erwachsenen und den Kindern besetzte Auto kam nach der Kollision von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, teilte die Polizei mit. Ein Mensch in dem Auto erlitt leichte Verletzungen. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Ob bei jemanden Lebensgefahr besteht, war zunächst unklar. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

Die A3 in Richtung Österreich war rund 90 Minuten komplett gesperrt. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Passau/Mitte umgeleitet.