© Lino Mirgeler

Auto überschlägt sich und landet in Tümpel

Saaldorf-Surheim (dpa/lby) – In Oberbayern ist eine Autofahrerin am Donnerstag kopfüber mit ihrem Wagen in einem Tümpel gelandet. Die 27-Jährige hatte bei Saaldorf-Surheim (Landkreis Berchtesgadener Land) versucht, ein landwirtschaftliches Gespann zu überholen, das links abbiegen wollte.

Wie die Polizei am Donnerstag meldete, geriet die Fahrerin beim Ausweichversuch von der Straße, durchbrach einen Wildzaun und kam kopfüber in einem Tümpel zum Stehen. Zu ihrem Glück besaß das vorher überholte Gespann einen Kran. Der 24-jährige Fahrer konnte den Pkw anheben, die Frau das Fahrzeug selbstständig verlassen. Ihre Verletzungen sind laut Polizei unklar, sie kam in ein Krankenhaus.