Autofahrerin legt B4 lahm

Zwei Stunden lang war die B4 in Neustadt bei Coburg auf Höhe Haarbrücken am Freitagnachmittag voll gesperrt. Verursacht hatte das 42-jährige Kronacherin. Sie wollte auf der Bundesstraße wenden und übersah dabei eine weitere Fahrerin, die aus Richtung Rödental kam.  Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei entstanden rund 17.000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die Bundesstraße war für die Unfallaufnahme aber zwei Stunden komplett dicht. Die Polizei sucht nun auch noch nach Zeugen des Unfalls.