AWO Sozialzentrum eingeweiht

Das Sozialzentrum der AWO ist in Redwitz im Kreis Lichtenfels feierlich eingeweiht worden. Das berichtet der Fränkische Tag. Dort gibt es nicht nur ein Seniorenpflegeheim mit knapp 60 Plätzen und 13 Apartments für betreutes Wohnen. Auch eine Tagespflege für 30 Personen und ein ambulanter Pflegedienst sind dort untergebracht. Insgesamt hat das Sozialzentrum der Arbeiterwohlfahrt zehn Millionen Euro gekostet. Knapp 960 000 davon wurden bezuschusst, z.B. von der Gemeinde oder verschiedenen Stiftungen.