B 4 im Itzgrund ab 25.10. wieder befahrbar

Ab Donnerstag  ist die B 4 zwischen Gleußen und Rossach im Kreis Coburg wieder frei. Der zweite Bauabschnitt der Straßensanierung ist damit so gut wie abgeschlossen. Wie Jens Laußmann vom Staatlichen Bauamt Bamberg auf RadioEINS-Anfrage erklärte, folgt dann der letzte Bauabschnitt zwischen Gleußen-Süd und Kaltenbrunn-Nord. Dabei wird die Bundesstraße aber nur halbseitig gesperrt. Mitte November (16.11.) soll die B 4 dann komplett fertig saniert sein.