Freigabe für B303 zwischen Niederfüllbach und Zeickhorn verzögert sich

Die Arbeiten an der B303 zwischen Niederfüllbach und der Zeickhorner verzögern sich weiter. Voraussichtlich am 4.November soll die Straße wieder befahrbar sein. Wie berichtet sollte die B303 zwischen Niederfüllbach und Zeickhorn eigentlich schon morgen (11.10.) wieder für den Verkehr freigegeben werden. Seit Ende August laufen in dem Teilbereich unter Vollsperrung Sanierungsarbeiten an der Straße. Für die Autofahrer bedeutet das eine weiträumige Umleitung über die A 73, die B 4 und die B 289.