© Fabian Strauch

Baby kommt während Notrufs des Vaters zur Welt

München (dpa) – Ungeplante Hausgeburt: Noch während ein werdender Vater in München einen Notruf abgesetzt hat, ist zu Hause sein Sohn zur Welt gekommen. Der Mann habe am Telefon gerade erzählt, seine Frau sei in der 38. Schwangerschaftswoche und bekomme jetzt das Kind, als im Hintergrund am Donnerstag Säuglingsschreie ertönt seien, teilte die Feuerwehr mit. «Jetzt ist er da», sagte der Vater demnach. Sofort wurden Notärzte zu der Wohnung der frisch gebackenen Eltern geschickt – aber sowohl die Mutter als auch der kleine Bub waren wohlauf.