Bad Rodach möchte eine Million Euro für Feuerwehren investieren

Für ihre Feuerwehren plant die Stadt Bad Rodach insgesamt knapp eine Million Euro an Investitionen. Der Bedarfsplan wurde in der Stadtratssitzung diese Woche vorgestellt. Unter anderem braucht die Feuerwehr in der Kurstadt selbst ein neues Hilfeleistungslöschfahrzeug, die Anschaffung kostet etwa eine halbe Million. Über 100 000 davon sollen aus Fördergeldern kommen. 250 000 Euro werden für ein Tragkraftspritzenfahrzeug für Breitenau fällig. Bei den Feuerwehrhäusern in Elsa und Roßfeld wird über einen Neubau nachgedacht.