Bad Rodach: Fördergelder für die Heldritter Straße

1,4 Millionen Euro gibt der Freistaat als Zuschuss für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Bad Rodach. Das hat Verkehrsministerin Schreyer mitgeteilt. Die Heldritter Straße verbindet Heldritt mit Bad Rodach und ist in einigen Abschnitten nicht mehr für den modernen Straßenverkehr geeignet. Deshalb wird die 900 Meter lange Strecke ausgebaut und somit auch sicherer für Fußgänger und Radfahrer. Die Arbeiten laufen schon und sollen bis Ende des kommenden Jahres abgeschlossen sein.