„Ballon“ ab heute in den Kinos

 

Das sagt Regisseur Michael „Bully“ Herbig über seinen ersten Thriller „Ballon“. Nach einer Sondervorführung im Drehort Nordhalben im Kreis Kronach und der Weltpremiere in München ist der Film ab heute (27.9.) für alle in den Kinos zu sehen. Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit: Vor fast 40 Jahren flüchteten die beiden Familien Strelzyk und Wetzel gemeinsam in einem selbstgebauten Ballon über die DDR-Grenze. Sie landeten bei Naila. Daher hat Herbig den Film auch hier in der Region gedreht.