„Ballon“: Filmvorführung in Nordhalben am 15. ausverkauft

Vor fast 40 Jahren sind zwei Familien mit einem Heißluftballon aus der DDR geflüchtet und bei Naila gelandet. Von dieser wahren Geschichte handelt der Thriller „Ballon“ von Michael „Bully“ Herbig. Gedreht wurde unter anderem in Nordhalben im Kreis Kronach. Noch vor dem eigentlichen Filmstart am 27. September wird „Ballon“ in der Nordwaldhalle in Nordhalben gezeigt: am 15. September. Damit will sich Michael „Bully“ Herbig bei den Nordhalbenern bedanken, die während der Dreharbeiten einiges hinnehmen mussten. Die Veranstaltung ist schon ausverkauft.