© Angelika Warmuth

Basketball-Hoffnungsträger Bray mit Trainingscomeback

München (dpa) – Nach einer Fuß-Operation und einer langen Reha-Pause ist Basketball-Profi T.J. Bray wieder ins Teamtraining beim FC Bayern eingestiegen. Der Neuzugang, der bislang noch keine Partie beim deutschen Meister bestritten hat, absolvierte am Samstag eine Einheit mit der Mannschaft, wie der Verein mitteilte. Der Aufbauspieler war im Sommer vom Liga-Rivalen Rasta Vechta nach München gekommen und sollte die Bayern auf der Guard-Position verstärken. Wegen seiner Blessur und einer OP konnte er bislang aber noch nicht auflaufen.

Wann der 27 Jahre alte Amerikaner sein erstes Spiel bestreitet, wurde nicht gemeldet. Beim Bundesliga-Duell gegen seinen Ex-Club Vechta am Sonntag (15.00 Uhr/Sport1/Magentasport) wird er noch fehlen.