© Lukas Schulze

Basketballprofi Persons verlässt Würzburg

Würzburg (dpa) – Der Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg hat sich von Aufbauspieler Tayler Persons getrennt. Der 25 Jahre alte Amerikaner war im Sommer als zentraler Spieler des Neuaufbaus bei den Unterfranken verpflichtet worden, konnte die Erwartungen dann aber nicht erfüllen. Am Dienstag wurde der Vertrag aufgelöst, nachdem Persons am Wochenende beim 80:86 gegen Crailsheim Merlins schon nicht mehr gespielt hatte. Würzburg will in Ruhe einen Nachfolger suchen.

«Tayler ist ein guter Basketballer mit einer ausgeprägten Scorermentalität. Er hat es bei uns leider nicht immer geschafft, seine guten Vorstellungen aus dem Training auch in den Spielen aufs Feld zu bringen. Es hat sich herausgestellt, dass wir auf seiner Position einen anderen Spielertypen brauchen», sagte Trainer Denis Wucherer. Der nächste Guard müsse im Angriff nicht nur selber den Abschluss suchen, «sondern auch seine Teamkollegen besser machen».