Bauarbeiten am Coburger Bahnhof gehen weiter

Die Bauarbeiten für die neuen Parkplätze für Bahnfahrer in Coburg gehen in der nächsten Woche weiter. Die Stellplätze an der Adamistraße werden seit Oktober 2017 gebaut. Die Arbeiten mussten aber aufgrund der Witterung und auch fehlender Freigaben und zusätzlicher Auflagen der Deutschen Bahn unterbrochen werden. Nach Aufräumarbeiten auf dem Gelände soll Mitte Mai mit dem Bau der Parkflächen begonnen werden. Da aus dem geplanten Schotterplatz nun doch eine asphaltierte Fläche wird, mussten die anfallenden weiteren Finanz-Mittel am Donnerstag durch den Coburger Stadtrat durchgewunken werden. Baustopp herrscht derzeit aber noch bei der geplanten Unterführung, die vom neuen Parkplatz ausgehen soll. Hier muss die Stadt Coburg noch auf die Freigabe der Deutschen Bahn für den Erdungsplan für die Treppenanlage sowie die Überdachung warten.

(Fotos: Stadt Coburg)