© Friso Gentsch

Bauarbeiter nutzen Spielplatz als Kiesgrube

Kitzingen (dpa) – Weil Kies für eine Baustelle fehlte, haben sich Arbeiter kurzerhand an einem Spielplatz in Kitzingen in Unterfranken bedient. Die beiden Männer schaufelten am Samstagmorgen Teile des Untergrunds in Schubkarren und transportierten ihn ab, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Nachbarn beobachteten die Szene und verständigten die Beamten. Die Ermittler fanden das Diebesgut und die mutmaßlichen Täter wenig später bei einer Baustelle in der Nähe.

Vorgesetzte hätten die Bauarbeiter aus Zeitgründen angewiesen, den Kies vom Spielplatz zu holen, berichtete die Polizei. Den Männern droht nun eine Anzeige wegen Diebstahls.