Bauboom: Kommunen reagieren mit neuen Baugebieten

Immer mehr Menschen wollen ein Haus bauen. In Sonnefeld im Kreis Coburg ist das neue Baugebiet „Lange Wiesen“ mit neun Bauplätzen fertig. Fast alle sind schon verkauft. Die Gemeinde hat rund 527 000 Euro investiert. Gestern (24.10.) wurde auch die offizielle Zufahrt freigegeben. Auch in Ebersdorf bei Coburg wird dringend mehr Bauplatz benötigt. Der Gemeinderat beschloss deshalb, das Baugebiet „Am Weinberg“ in Frohnlach um 19 neue Plätze zu erweitern. Das soll rund 770 000 Euro kosten. Und auch Großheirath reagiert auf die steigende Nachfrage. Im „Mittelholz II“ in Rossach sollen 23 Bauplätze entstehen.