© Tobias Hase

Bayerischer Bierorden für Ski-Weltmeister Wasmeier

München (dpa/lby) – Der frühere Skirennläufer Markus Wasmeier (56) wird mit dem Bayerischen Bierorden ausgezeichnet. Damit soll der zweimalige Olympiasieger für seine Verdienste um die Bierkultur geehrt werden, wie der Verband der privaten Brauereien in Bayern am Mittwoch mitteilte. Wasmeier betreibt am Schliersee in Neuhaus (Landkreis Miesbach) ein Freilichtmuseum mit Brauerei, in der traditionell Bier wie vor 300 Jahren gebraut werde. Die Auszeichnung der Privatbrauer wird dem Verband zufolge seit 1979 vergeben und soll Wasmeier am 4. Dezember überreicht werden. Der 56-Jährige wurde im Riesenslalom 1985 Weltmeister und 1994 Olympiasieger. Ebenfalls bei den Olympischen Spielen 1994 gewann er im Super-G Gold.