© Peter Kneffel

Bayern-Profi Ribéry nimmt Lauftraining auf

München (dpa) – Franck Ribéry und Arjen Robben haben beim FC Bayern München am trainingsfreien Tag ihrer Fußball-Kollegen intensiv für ihre Comebacks gearbeitet. Der 35 Jahre alte Ribéry absolvierte am Montag erstmals nach seinem im Trainingslager in Katar erlittenen Muskelfaserriss im Oberschenkel wieder Laufrunden.

Für Robben stand nach Vereinsangaben ein individuelles Programm mit Lauf- und Passübungen auf dem Programm. Der 34 Jahre alte Holländer hatte wegen Oberschenkelproblemen wie auch Ribéry den Rückrundenstart gegen 1899 Hoffenheim (3:1) am vergangenen Freitag verpasst.

Trainer Niko Kovac nimmt mit seinem Team am Dienstag mit einem öffentlichen Training die Vorbereitung auf das erste Heimspiel des Jahres am kommenden Sonntag (15.30 Uhr) gegen den VfB Stuttgart auf.