Bedford-Strohm hält Trauerrede für getötete Sophia

Für die vermutlich in Oberfranken getötete Tramperin Sophia L. findet morgen in Amberg eine Trauerfeier statt. Die Trauerrede hält der evangelische Landesbischof und Coburger Heinrich Bedford-Strohm. Das hatten sich die Angehörigen gewünscht. Sophias Vater war selbst lange Pfarrer in Amberg. Der Leichnam der jungen Frau ist noch nicht zur Beerdigung freigegeben. Wie berichtet war sie beim Trampen von Leipzig nach Amberg in einen Laster eingestiegen. Ihre Leiche wurde später in Spanien gefunden, der LKW-Fahrer verhaftet. Die Ermittler gehen davon aus, dass er Sophia in Oberfranken getötet hatte.