Beim „Fensterln“ erwischt

Ein Rödentaler hat in der vergangenen Nacht einen Unbekannten auf seinem Carport entdeckt. Zunächst konnte er den Fremden festhalten, dann riss sich der 15-jährige aber wieder los. Die Befragungen der Polizei brachten dann Licht ins Dunkel. Der 15-jährige ist ein Bekannter der Tochter des Hauseigentümers. Der Junge wollte seiner Bekannten einen nächtlichen Besuch abstatten. Das hat Folgen: Jetzt muss er nämlich mit einer Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch rechnen.