Eine Polizistin steht vor einem Streifenwagen., © David Inderlied/dpa/Illustration

Bereitschaftspolizei gießt Bäume in Nürnberg

Für Nürnbergs Flora im Einsatz: Mit einem Wasserwerferfahrzeug unterstützt die bayerische Bereitschaftspolizei die Stadt Nürnberg bei der Baumbewässerung. Die starke Sonneneinstrahlung und die anhaltende Trockenheit stellten die Stadt vor große Herausforderungen, sagte Bürgermeister Christian Vogel, «die zusätzliche Wässerung ist deswegen besonders willkommen.»

An vier Tagen wird die Bereitschaftspolizei mit ihrem Wasserwerferfahrzeug mit einer Kapazität von 10.000 Litern unterwegs sein, teilte das Presseamt am Montag mit. Gewöhnlich kommt es bei Demonstrationen oder Fußballspielen, aber auch bei Notlagen wie Waldbränden zum Einsatz. Das Wasser für die Bäume werde an Hydranten gezapft, sagte eine Sprecherin des Servicebetriebs Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) am Montag. Sör versorgt derzeit rund 9500 Bäume mit rund 18 Millionen Liter Wasser im Jahr. Zuletzt wurde auch mit Poolwasser aus den geschlossenen Nürnberger Hallenbädern gegossen.