© Lino Mirgeler

Bericht über Vergewaltigung in Hamburgs City

Hamburg (dpa/lno) – Nach einem Bericht über eine Vergewaltigung in der Hamburger Innenstadt hat die Polizei Ermittlungen bestätigt. Man ermittle im Zusammenhang mit einem möglichen Sexualdelikt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Die «Bild»-Zeitung hatte zuvor über eine Vergewaltigung in der Europa Passage berichtet. Der Sprecher erläuterte, dass es eine Geschädigte gebe und man einen mutmaßlichen Täter suche, machte aber keine näheren Angaben.

Laut «Bild» soll es am 25. Oktober in einer Toilette des Einkaufszentrums zu dem Übergriff gekommen sein. Demnach handelt es sich bei dem Opfer um eine 15-jährige Schülerin. Gesucht werde ein junger Mann.

© dpa-infocom, dpa:211114-99-993566/2