Betrunken Auto gefahren und geflüchtet

Unschönes Weihnachtsgeschenk – Ein Autofahrer sollte in den frühen Morgenstunden an Heiligabend in Streufdorf im Kreis Hildburghausen kontrolliert werden. Dabei trat er erstmal aufs Gas, anstatt anzuhalten. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt konnten die Beamten den Mann stellen, nachdem er sein Auto abgestellt hatte und zu Fuß weiter flüchten wollte. Ein Alkoholtest ergab schließlich einen Wert von 2,20 Promille. Der Führerschein ist erst einmal weg. Anzeige wurde ebenfalls erstattet.