Betrunken Frontalzusammenstoß provoziert

Mit einem Atemalkoholwert von weit über 1,5 Promille hat sich ein Mann am Dienstagnachmittag hinter das Steuer seines Audi gesetzt und in Pressig/ Rothenkirchen im Kreis Kronach einen Unfall gebaut. In der Kaiser-Karl-Straße kam der Betrunkene mit seinem Auto in den Gegenverkehr. Dort konnte eine Autofahrerin trotz Vollbremsung einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Bilanz: Der Betrunkene, die Fahrerin des entgegenkommenden Autos und ihr Beifahrer wurden leicht verletzt. An den Autos entstanden rund 20.000 Euro Sachschaden. Der Audifahrer bekommt diverse Anzeigen und musste seinen Führerschein noch vor Ort abgeben.