Betrunkene Radfahrer stoßen bei Unterzettlitz zusammen

Sich alkoholisiert auf den Sattel schwingen, diese unkluge Idee hatten gestern Abend gleich zwei Radfahrer im Kreis Lichtenfels. Die Radler waren bei Unterzettlitz unterwegs, als die beiden mit ihren Rädern zusammenstießen. Beim 65-jährigen Unfallverursacher ergab der Alkoholtest über 1,3 Promille. Beim 54-jährigen Geschädigten war es knapp über ein Promille. Beiden Männern wurde die Weiterfahrt untersagt und sie müssen jetzt mit einer Anzeige, wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.