Betrunkener findet Auto nicht mehr

Ein Betrunkener hat am Samstag in Neustadt b. Coburg sein Auto nicht mehr gefunden – und dann kurzerhand die Polizei um Hilfe gebeten. Der Mann aus dem Raum Kronach erklärte den Polizisten, dass er nach Hause fahren wolle, aber seinen Wagen nicht mehr finden könne. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Dann stellte sich noch heraus, dass der Mann schon deutlich alkoholisiert nach Neustadt gefahren war. Sein Auto fanden die Beamten ganz in der Nähe des von ihm beschriebenen Ortes, wo er es abgestellt haben wollte. Seinen Führerschein ist der Mann allerdings los. Zusätzlich wird er noch angezeigt.