Betrunkener legt sich mit seinen Brüdern an

Ein unschöner Streit zwischen zwei Brüdern ist gestern Abend (26.12.) in Coburg fast eskaliert. Ein 31-jähriger Betrunkener legte sich mit seinem älteren Bruder an. Bevor es zu einer Schlägerei kam, mischte sich der dritte Bruder ein. Weil sich der 31-jährige aber nicht beruhigen lassen wollte, legte ihm einer seiner Brüder – der bei einem Sicherheitsdienst arbeitet – Handschellen an und hielt ihn fest, bis die Polizei kam. Weil der Gefesselte auch dann keine Ruhe gab, landete er in der Arrestzelle. Der Mann hatte einen Alkoholpegel von knapp 2,9 Promille.