Bewährung für Bamberger Abi-Diebe

Das Bamberger Amtsgericht hat die Abi-Diebe vom Kaiser-Heinrich-Gymnasium zu Bewährungsstrafen verurteilt. Zwei 19-Jährige hatten den Diebstahl im Prozess zugegeben. Sie bekamen eine Jugendstrafe von jeweils 9 Monaten auf Bewährung. Ein 18-Jähriger war beim Abi-Klau nicht mit dabei, wusste aber davon und war bei vorangegangen Schuleinbrüchen dabei. Er wurde zu 6 Monaten auf Bewährung verurteilt. Außerdem müssen alle drei am Projekt Arbeit statt Arrest teilnehmen.