Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens., © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Angestellte überwältigen bewaffneten Räuber

Mit einer Schreckschusswaffe und einer Sturmhaube über dem Kopf hat ein 62-Jähriger ein Nürnberger Gartencenter überfallen. Mehrere Mitarbeiter schafften es, den Mann zu überwältigen – jedoch löste sich dabei ein Schuss aus der Waffe, wie die Polizei mitteilte. Durch das Reizgas aus dem Schreckschussrevolver erlitt eine Mitarbeiterin Reizungen in den Augen. Zuvor habe der Mann am Donnerstagvormittag von einer Angestellten Bargeld gefordert. Die kurz darauf eintreffenden Polizisten nahmen den 62-Jährigen fest. Gegen ihn wird unter anderem wegen des Verdachts der versuchten räuberischen Erpressung ermittelt.