Biodiversitätspreis „NaturVielfaltBayern“ verliehen: Preis geht auch in die Region

„Bunte Vielfalt – wir tun was für blütenbesuchende Insekten“ unter diesem Motto wurde der Bayerische Biodiversitätspreis „NaturVielfaltBayern“ verliehen. Auch das RadioEINS-Land hat abgeräumt: Drei Ehrenamtliche vom LBV Coburg haben mit ihrem Schmetterlingsatlas den zweiten Platz belegt. Die Gewinner von letztem Jahr wurden coronabedingt jetzt geehrt. Der Preis würdige das Engagement von Personen und Institutionen für mehr Insektenvielfalt, so Bayerns Umweltminister Glauber. Der Sonderpreis für Bienenprojekte ging außerdem an das Gymnasium Pegnitz.