Biosphärenreservat Thüringer Wald wird vergrößtert

Das Biosphärenreservat Thüringer Wald wird doppelt so groß wie bisher. Wie die UNESCO gestern (25.7.) in Indonesien beschlossen hat, behält auch die erweiterte Fläche ihren Status als Biosphärenreservat. Das Land Thüringen hatte im vergangenen Jahr einen entsprechenden Antrag gestellt. Die Schutzfläche im Thüringer Wald wird von 170 auf 337 Quadratkilometer praktisch verdoppelt. Ein Biosphärenreservat ist eine Modellregion der UNESCO, in der nachhaltige Entwicklung beispielhaft verwirklicht werden soll – sowohl in ökologischer und ökonomischer als auch in sozialer Hinsicht.