Bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt

In Lichtenfels geriet in der Nacht zum Sonntag ein Ehestreit völlig außer Kontrolle. Sowohl der 28- jährige Ehemann als auch seine 25-jährige Frau hatten zuvor Alkohol getrunken. Als die Frau zusammen mit ihrem zweijährigen Kind die Wohnung verlassen wollte, würgte der Mann sie bis diese kurzzeitig bewusstlos wurde. Außerdem biss er ihr in die Stirn. Die Nacht musste er in der Zelle ausnüchtern. Außerdem bekam er ein Kontaktverbot und muss mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.