© Patrick Pleul

Böller explodiert in Hand

Sankt Oswald-Riedlhütte (dpa/lby) – Bei einer Böllerexplosion ist ein Mann in Niederbayern an Hand und Wange verletzt worden. Der 40-Jährige aus Sankt Oswald-Riedlhütte (Landkreis Freyung-Grafenau) sei der Meinung gewesen, dass die Zündschnur nicht brannte, teilte die Polizei mit. Daher hielt er den Böller noch in der Hand, als dieser explodierte. Der Mann erlitt leichte Brandverletzungen, um die sich der alarmierte Rettungsdienst in der Silvesternacht kümmerte.