Borkenkäfersituation in Südthüringen

Der Borkenkäfer treibt in der Region weiter sein Unwesen. Wie ThüringenForst mitteilt, gingen zumindest die Schäden an der Fichte im August zurück. Trotz dieser ersten Zeichen einer Entspannung sind die Experten nur sehr vorsichtig optimistisch. Die Käferholzsanierung müsste weiter fortgesetzt werden. Die Brennpunkte der Fichtenborkenkäferschäden verlagerten sich teilweise von Südthüringen nach Ostthüringen. Die Südthüringer Forstämter Sonneberg und Schönbrunn blieben aber weiterhin im Fokus, so ThüringenForst.