© Patrick Seeger

Brand in Mehrfamilienhaus: Hoher Schaden

Wiggensbach (dpa/lby) – Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im schwäbischen Wiggensbach bei Kempten ist am Montag hoher Sachschaden entstanden, eine Wohnung brannte völlig aus, wie die Polizei mitteilte. Ein im Haus wohnendes Ehepaar wurde wegen Verdachts auf eine Rauchvergiftung noch am Brandort untersucht, die Frau wurde daraufhin ins Krankenhaus gebracht. Die Bewohner der ausgebrannten Wohnung waren nicht zu Hause. Die Ursache des Feuers ist noch unklar, die Kriminalpolizei Kempten ermittelt. Der Schaden wird auf bis zu 100 000 Euro geschätzt.