Brand in Mehrfamilienhaus in Steinach

Vier Verletzte bei Wohnhausbrand – In Steinach im Kreis Sonneberg ist der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten. Nach ersten Erkenntnissen, erlitten vier Bewohner eine Rauchvergiftung. Nach aktuellen Erkenntnissen, wurden fünf Menschen evakuiert. Die Ursache und der Schaden sind noch nicht bekannt. Der Dachstuhl des Hauses wurde zu großen Teilen zerstört. Wegen der laufenden Löscharbeiten ist die Straße „Am Bahnhof“ derzeit gesperrt.