Brand in Niederfüllbach verletzt drei Menschen

Drei Menschen sind bei einem Feuer in Niederfüllbach gestern Abend verletzt worden. Am Nachmittag arbeitete ein 27-Jähriger mit der Kreissäge, die er nach der Arbeit in einem Anbau in der Von-Scheffel-Straße abgestellt hatte. Nach ersten Erkenntnissen entzündeten sich am Abend Holzspäne in dem Anbau und setzten auch die Säge in Brand. Kurz darauf brannte auch das Holz in dem Gebäude, wenig später der Anbau selbst. Drei Bewohner versuchten das Feuer selbst zu löschen und erlitten dabei Rauchgasvergiftungen. Die Feuerwehren aus Niederfüllbach, Oberfüllbach und Ebersdorf konnten den Brand unter Kontrolle bringen. Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 10.000 Euro.