Brand in unbewohntem Haus in Bad Rodach

Rauch in einem unbewohnten Haus in Bad Rodach hat gestern zu einem größeren Feuerwehreinsatz geführt. Eine Passantin bemerkte den Qualm und einen auffälligen Geruch. Die alarmierte Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften an und fand schließlich einen Schwelbrand in der Zwischendecke und einige Glutnester. Zur Brandursache ermittelt die Kripo Coburg. Der Schaden am Gebäude wird auf etwa 30 000 Euro geschätzt.