Brandstiftung am stillgelegten Sägewerk – Zeugen gesucht!

Jetzt ist klar: es war Brandstiftung – Nach dem Feuer am alten Sägewerk in Autenhausen geht die Kripo davon aus, dass der Brand absichtlich gelegt wurde. Jetzt suchen die Ermittler Zeugen, die in der vergangenen Nacht zwischen 23 Uhr und 2 Uhr etwas Verdächtiges im Seßlacher Ortsteil gehört oder gesehen haben. Der oder die Unbekannten haben eine überdachte Holzlege außen am Sägewerk angezündet, anschließend griffen die Flammen auf den Dachstuhl und das komplette Gebäude über. Der Schaden wird auf einen niedrigen, sechsstelligen Betrag geschätzt.
Wie berichtet war es nicht das erste Feuer in Autenhausen und auch nicht das erste am Sägewerk. Ob es einen Zusammenhang gibt, ist noch nicht klar.

Foto: News 5