Brandursache nach Feuer in Altenkunstadt klar

Der Wohnungsbrand gestern(15.11.) in Altenkunstadt, in der Theodor-Heuss-Straße wurde durch den Holzherd der 83-jährigen Bewohnerin ausgelöst. Ein Schwelbrand im Fußboden vor dem Herd hatte den PVC-Boden zum Qualmen gebracht. 35 Einsatzkräfte der Burgkunstadter und Altenkunstadter Wehren waren vor Ort und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Die 83-Jährige wurde wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung, vorsorglich ins Klinikum Kulmbach gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 10.000 Euro.