Bratwurstbude in Flammen

Eine Bratwurstbude am Sportplatz in Gemünda im Kreis Coburg ist am Samstagnachmittag in Flammen aufgegangen. Kurz nach dem Anzünden des Grills fing plötzlich der Schlot der Bude an zu brennen. Offenbar hatte sich altes Bratwurstbratfett entzündet. Durch heruntertropfendes Plastik zog sich ein Mann leichte Brandverletzungen zu. Die Bude brannte komplett aus. Der Schaden: etwa 15 000 Euro.