Breitbandausbau im RadioEINS-Land wird weiter vorangetrieben

Mindestens 30 Mbit pro Sekunde verspricht Bayern seinen Bürgern. Dafür wird der Breitbandausbau auch im RadioEINS-Land gefördert. Nach Abschluss aller Arbeiten sind im Raum Coburg, Kronach und Lichtenfels 90% der Haushalte und Unternehmen ans Breitbandnetz angeschlossen. Eine deutliche Verbesserung. Ende 2013 waren es in weiten Teilen der Landkreise Kronach und Lichtenfels zum Beispiel nur 30%. Der Löwenanteil mit 14,9 Millionen Euro floss in den Frankenwald. In Stadt und Landkreis Coburg wurde der Breitbandausbau mit gut 94 Millionen Euro gefördert. Im Kreis Lichtenfels gab es 8,6 Millionen Euro. Insgesamt wurden Projekte in 47 Kommunen unterstützt.