© Ingo Wagner

Bremens CDU-Chef: CSU sollte Seehofer aus Regierung abziehen

Bremen (dpa/lni) – Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat sich aus Sicht des Bremer CDU-Landeschefs Jörg Kastendiek durch sein Verhalten im Asylstreit als Regierungsmitglied disqualifiziert. «Ich finde, dass Herr Seehofer nicht mehr Mitglied der Bundesregierung sein darf», sagte Kastendiek am Dienstag im Interview von Radio Bremen. «Und deswegen bin ich der Meinung, dass die CSU ihn eigentlich abziehen müsste.» Seehofer habe sich charakterlich und durch die Art und Weise, wie er sich über das Wochenende und am Montagnachmittag eingelassen habe, als ungeeignet für ein Mitglied dieser Bundesregierung offenbart.