© Michael Kappeler

Brinkhaus zur Kandidatur: «Beide haben mein Vertrauen»

Berlin (dpa) – Im Machtkampf um die Kanzlerkandidatur der Union hat Fraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) eigenen Angaben zufolge keinen Favoriten. «Beide Kandidaten haben mein Vertrauen», betonte der CDU-Politiker am Montag im ARD-«Morgenmagazin». CDU-Chef Armin Laschet und der CSU-Vorsitzende Markus Söder unterschieden sich inhaltlich kaum. «Das haben sie gestern auch vor dem Vorstand gezeigt».

Am Montagvormittag will sich Laschet in den CDU-Spitzengremien den Rückhalt der Parteiführung sichern. Er werde «um Vertrauen bitten», hatte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident am Sonntag angekündigt. Einen Beschluss soll es demnach im Präsidium nicht geben. Auch das CSU-Präsidium will am Nachmittag tagen.

Die beiden Kandidaten verbinde eine gute Beziehung, betonte Brinkhaus. Das sei eine «ganz andere Situation als zwischen Kohl und Strauß», erklärte der Fraktionsvorsitzende. «Und insofern setze ich darauf, dass wir heute im Laufe des Tages, dass wir im Laufe der Woche, dann auch entsprechend ein gutes Ergebnis kriegen.»

© dpa-infocom, dpa:210412-99-168996/2