Broschüre sorgt für Aufsehen

Werbung für den Landkreis Coburg oder für Landrat Busch? Zu einer achtseitigen Broschüre des Landkreises wollte die Kreistagsfraktion von ÖDP und FDP mehr wissen. In ihrer Anfrage ging es u.a. um Bedenken von Bürgern, die mutmaßten, dass der Landkreis sich anscheinend an der Wahlwerbung für Busch beteilige – angesichts der Tatsache, dass er sich um ein Mandat bei den Landtagwahlen bewerbe. Das hat Landkreissprecher Pillmann in der Kreistagssitzung gestern entkräftet. Er stellte klar, dass die Broschüre zwar einen Rückblick auf die zehnjährige Amtszeit des Landrats gibt, dabei aber zeigt, was sich in dieser Zeit im Landkreis getan hat. Pillmann brachte auch ähnliche Veröffentlichungen aus anderen Landkreisen mit und betonte, dass die Broschüre Werbung für das Produkt Landkreis sei, nicht für den Landrat. Für das Info-Blatt wurden weniger als 10 000 Euro ausgegeben.