Brose plant hohe Investitionen in Coburg

Langfristiges Bekenntnis zum Standort Coburg – Brose will nach RadioEINS-Informationen einen dreistelligen Millionenbetrag in der Stadt investieren. Nach einer Betriebsvereinbarung soll es in den nächsten Jahren aber auch Personaleinsparungen geben – hier ist von etwa 20 Millionen Euro die Rede. Entlassungen soll es nicht geben. Einzelheiten will Brose nächste Woche bekannt geben.