Brose startet kommende Woche mit den Impfungen im Betrieb

Ab Dienstag (8.6.) startet auch Brose mit den Betriebs-Impfungen. Mehr als 100 Menschen sollen pro Tag an den Standorten Coburg, Bamberg und Würzburg geimpft werden. Dafür werden extra Impfstraßen auf den Geländen eingerichtet. Das Unternehmen hat den Bedarf unter den Mitarbeitern abgefragt und Dosen bestellt. Verabreicht werden die Präparate von Biontech/Pfizer und Johnson&Johnson. Allein am Standort Coburg sollen in der ersten Woche 300 Menschen geimpft werden.