Brücke bei Horb soll wohl im April fertig werden

Bis eine Straße über die neue Brücke über die B 289 bei Horb im Kreis Lichtenfels führt, dauert es noch. Die Brücke selbst soll aber voraussichtlich im April fertig werden. Wie das Staatliche Bauamt Bamberg mitgeteilt hat, sind die Betonierungsarbeiten inzwischen abgeschlossen. Nun beginnt der Ausbau der Geländer und Brückenkappen. Die Brücke ist für die künftige vierstreifige B 173 gedacht. Die Kosten für die neue Bundesstraße zwischen Michelau und Zettlitz werden auf mindesten 143 Millionen Euro geschätzt. Die Brücke bei Horb ist nur eine von über 20 Stütz- und Brückenbauwerken der Trasse.