Brücke in Marktzeuln gesperrt

Die Brücke über die Rodach in Marktzeuln (Kreis Lichtenfels) ist in einem so schlechten Zustand, dass sie saniert werden muss. Ab heute ist sie gesperrt. Dann bekommt die Brücke nicht nur einen neuen Fahrbahnbelag mit neuer Abdichtung. Auf beiden Seiten entstehen Gehwege mit neuen Geländern. Das alles kostet rund 710 000 Euro. Die Sperrung dauert vom 2. Mai bis zum 7. September. Der Verkehr wird über Zettlitz, Redwitz, Beikheim, Sonnefeld und Weidhausen umgeleitet.