© Oliver Berg

Buben klauen Kondome

Nördlingen (dpa/lby) – Zwei Buben haben sich in Schwaben frühzeitig mit Kondomen eindecken wollen – aber nicht legal. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, hatten die 12 und 13 Jahre alten Kinder am Vortag in einer Nördlinger Drogerie Verhütungsprodukte im Wert von etwa zehn Euro geklaut. Eine Verkäuferin erwischte die Schüler und rief die Polizei. Bei dem jüngeren Kondomdieb wurde dann auch noch ein verbotenes Klappmesser entdeckt, das dieser angeblich für seine «allgemeine Verteidigung» dabei hatte. Die Erziehungsberechtigten mussten das strafunmündige Duo dann von der Inspektion abholen.